Spezielle Funktionen

Dieser Artikel ist gültig ab Version 2.20

Inhalt

 

Funktion

Erklärung

Alle Benutzer mit "Einheit alarmieren" Plugin Zugriff auf gesamte Einheiten geben

Im Alarmablauf kann man mit dem Plugin "Einheiten alarmieren" anderen Einheiten ansprechen. Um nun Einheiten aus einem anderen Benutzer ansprechen zu können, muss diese Option aktiviert werden.

Rücksetzzeit für Sprechwunsch (in Sekunden)

Ab Version 2.23 kann hier die Zeit eingestellt werden, nach wie vielen Sekunden der Status 0, 5, J, 9 und Notruf zurückgesetzt werden.

Ist dieser Wert 0, so wird der Status nicht zurückgesetzt.

Rücksetzzeit für Status C (in Sekunden)

Ab Version 2.23 kann hier die Zeit eingestellt werden, nach wie vielen Sekunden der Status C zurückgesetzt wird.

Ist dieser Wert 0, so wird der Status nicht zurückgesetzt.

Organisation zur Nutzung eines eigenen smsflatrate Kontos verpflichten

Ab Version 2.23 können Sie erzwingen, dass Organisationen ihr eigenes smsflatrate.net Konto in ihren Einstellungen hinterlegen müssen. Dieses wird dann für die Provisionierung, Rückfallebene und das SMS-Plugin verwendet

Automatische Aktualisierung von Einsatzinformationen

Ab Version 2.23 kann hier eine automatische Aktualisierung von Einsatzinformationen für unterstütze Alarmeingänge aktiviert werden. Mehr Informationen finden Sie hier.

Plugin-Vorlagen des Admins global freigeben

Ist dieser Haken aktiv, so werden ab Version 2.23 alle Plugin-Vorlagen des Administrators, auch bei anderen Organisationen angezeigt

 

Doppelalarm

 

Doppelte Alarmierung unterdrücken

Um bei wiederholenden Alarmierungen (z. B. POCSAG-/ZVEI-Wiederholungen) eine erneute Auslösung zu verhindern, ist diese Funktion für jede Einheit standardmäßig aktiviert. Wie lange doppelte Alarme geblockt werden sollen, kann hier eingestellt werden.

Ein doppelter Alarm liegt immer dann vor, wenn die selbe Einheit innerhalb der eingestellten Zeit mehrmals alarmiert wird.



Text mit in Überprüfung einbeziehen

Standardmäßig wird jeder doppelte Alarm geblockt, unabhängig ob der Text der selbe ist oder nicht. Soll der Text in die Überprüfung mit einbezogen werden, so kann der Haken aktiviert werden. Selbst wenn die Einheit innerhalb der eingestellten Zeit mehrmals alarmiert wird, gehen die Alarme durch, wenn der Text immer unterschiedlich war

Standard Zeit für Doppelalarm Prüfung

Hier kann eine Standardzeit ausgewählt werden. Für neu angelegte Einheiten wird dann die Standard-Zeit eingestellt.
Innerhalb diese Zeit werden doppelte Alarmierungen unterdrückt.

Doppelte Alarme innerhalb der angegebenen Zeit blockieren

Hier kann pro Einheit eine Zeit ausgewählt werden, innerhalb der doppelte Alarmierungen unterdrückt werden sollen.

Soll für bestimmte Einheiten diese Überprüfung überhaupt nicht stattfinden, so können hier für die Überprüfung ausschließen. Hierfür müssen Sie den Wert auf “0” setzen.

Dies macht vor allem für Einheiten Sinn, welche oftmals sehr schnell nacheinander alarmiert werden (z.B. Status Einheiten).



 

Expressalarm

 

Wartezeit für Expressalarm

Sollten Sie einen Expressalarm (POCSAG) einsetzen, können Sie hier die Zeit einstellen, wie lange eine Ton-RIC-Einheit auf den nachfolgenden Text (via Text-RIC-Einheit) warten soll

Auflistungs-Trennzeichen

Alle Einheiten, welche über die selbe Text-RIC-Einheit alarmiert worden sind, stehen im Parameter express im Alarmablauf zur Verfügung. Diese werden nacheinander aufgelistet und mit dem hier gewählten Trennzeichen getrennt

Sollten Sie einen Zeilenumbruch als Trennzeichen wollen, so geben Sie hier \n an.



Ohne EA-Text-RIC Einheit trotzdem alarmieren

Wenn der Haken gesetzt ist, werden Einheiten trotzdem nach der Wartezeit alarmiert, selbst wenn die Text-RIC-Einheit nicht ausgelöst hat. Der Alarmtext bleibt natürlich hierbei leer.

Nicht auf EA-Text warten

Ist der Haken gesetzt, werden Ton-RIC-Einheiten sofort alarmiert, wenn Sie bei Alarmierung bereits einen Text enthalten.

 

Wachalarm

 

Stimme

Sollten Sie einen Wachalarm mit Durchsage verwenden, können Sie hier zwischen den von Ihnen installierten SAPI5 Stimmen wählen

Geschwindigkeit

Wählen Sie die Geschwindigkeit, mit welcher die Durchsage durchgeführt werden soll