Email versenden



Dieser Artikel ist gültig ab Version 2.15

Dieses Plug-In dient zum Versand von Emails über einen fest eingestellten Mail-Server. Im Prinzip funktioniert dieses Plugin wie das eMail versenden (Experten-Modus) Plugin. Nur werden hierbei die Einstellungen (Benutzername, Passwort, Host, etc.) nur ein einziges Mal in einer extra Datei abgelegt.

Konfiguration

Feld

Erläuterung

Pflichfeld

Feld

Erläuterung

Pflichfeld

Empfänger

Zu alarmierende Gruppen/Benutzer

Konfiguration des Mail-Servers

Wichtig: Der Server muss dazu geschlossen und beendet sein, da sonst die Datei nicht bearbeitet werden kann.

Um diese Datei zu bearbeiten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie mit einem Editor ihrer Wahl folgende Datei:

1 files/mailConfig.xml.vorlage
  • Dort können Sie nun alle Felder eintragen, wie im Mail-SMTP-Plugin

  • Anschließend die Datei unter dem Namen 'mailConfig.xml' im Ordner 'Config' speichern

1 Config/mailConfig.xml
  • Nun können Sie den Server neustarten.

Wie muss die mailConfig.xml aussehen?

Hier sehen Sie ein Beispiel-Konfiguration für einen Google-Mail Account:

Alles was im oberen Beispiel in schwarz geschrieben wurde, muss von Ihnen editiert werden. Bei den grünen Zeichenketten handelt es sich lediglich um Kommentare.

Wenn ein Adresszusatz als Absender verwendet werden möchte, dann müssen Sie < und > ersetzen. Ein Adresszusatz wie hier:

1 Einsatz <absender@provider.de>

muss in der XML folgendermaßen aussehen:

1 Einsatz <absender@provider.de>

Zum Versand von HTML-Emails kann die XML-Datei durch folgenden Eintrag ergänzt werden:

1 <entry key="html">true</entry>

Signatur von ausgehenden Emails 2.27

Nach folgendem Schema kann optional in der mailConfig.xml ein S/MIME-Zertifikat hinterlegt werden:

1 2 <entry key="certificatePath">C:\Pfad\zum\Zertifikat.pfx</entry><!-- Pfad zum S/MIME-Zertifikat, leer lassen wenn die E-Mail nicht signiert werden soll--> <entry key="certificatePassword">passwort</entry><!-- Passwort für das S/MIME-Zertifikat, leer lassen wenn die E-Mail nicht signiert werden soll-->

Mit diesem werden Emails, die über das Plugin versendet werden, automatisch signiert.

Beispiel

 Der Betreff einer Email kann über ein Alarmtext-Plugin konfiguriert werden: Alarmtext

Feld

Wert

Feld

Wert

Empfänger

Zu alarmierende Gruppen/Benutzer