Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

Feld

Erläuterung

Pflichtfeld

IP

Geben Sie hier die IP Adresse des Rechners an, auf welchem TETRAControl läuft. Sollte sich FE2 und TC auf dem selben Rechner befinden, geben Sie hier localhost an:

Code Block
localhost

Sollen Sie den Port von 80 auf einen anderen Wert geändert haben, so müssen Sie den Port ebenfalls mit angeben:

Code Block
localhost:8181

(tick)

Web Schlüssel

Sie müssen in TETRAControl einen Benutzer für den Web Zugriff erstellen, Rechte zuteilen und dann in FE2 den generierten Web Schlüssel anzeigen.

Das Fenster erreichen Sie unter Einstellungen > Optionen > Netzwerk > Benutzer

(tick)

SSL

Über die Verbindung zu TETRAControl via SSL stattfinden soll oder nicht.


Alte Daten bei Neustart nicht mitsenden

Option, alte Daten bei Neuverbindung zu TETRAControl, nicht mehr mit zu senden.


Standard Einheiten

Einheiten, die alarmiert werden sollen, falls keine Zuordnung stattfinden kann.


Code-Zuweisung

Hier steht eine Kombination aus Stichwort und Einheiten-Code. Näher erläutert wird diese Zuordnung im späteren Abschnitt. Pro Zeile eine Kombination. Stichwort und Code wird durch ; getrennt. Beispiel:

Code Block
Brand;12345
1234567;einheitA


Schlüsselwörter (optional)



Einheiten für Positions-SDS

Einheiten, die alarmiert werden sollen, wenn eine Positionsänderung eingeht


Einheiten für Status-SDS

Einheiten, die alarmiert werden sollen, wenn eine Status SDS eingeht


...