Fehlercodes

Betrifft ProduktGültig ab Version

FE2

2.16.X

Kurzbeschreibung

Hier finden Sie eine Liste von Fehlercodes, welche in der Regel aus der FE2 Weboberfläche hierher verlinkt werden.

0001 PluginController ... wird nach einem Fehler übersprungen

Ursache

Dies ist eine Folge-Fehlermeldung die immer dann auftritt, wenn ein Plugin einen Fehler festgestellt hat und nicht korrekt beendet werden konnte. Das heißt dieser Fehler erscheint in der Regel immer zusätzlich zu einem weiteren Fehler im selben Plugin.

Lösung

Suchen Sie in der Liste der Fehlern den eigentlichen Fehler im Plugin. Dort können Sie dann die Ursache für das nicht korrekte Beenden des Plugins feststellen.

0002 Unverschlüsselte Alarme sind verboten. X Nachrichten konnten nicht versendet werden

Ursache

FE2 verschlüsselt Alarme an aPager PRO standardmäßig mit einem asymmetrischen Verfahren. Hierzu ist ein sogenannter öffentlicher Schlüssel für jeden aPager PRO Empfänger notwendig. Dieser Schlüssel wird von aPager PRO automatisch generiert und FE2 zur Verfügung gestellt. Steht nun für einen Empfänger dieser Schlüssel noch nicht zur Verfügung, kann der Alarm nicht verschlüsselt werden. In der Regel versendet FE2 dann den Alarm unverschlüsselt. Ist im aPager PRO Plugin der Modus Unverschlüsselte Alarme verbieten gewählt, so werden an Empfänger ohne öffentlichem Schlüssel keine Alarme verschickt.

Lösung

Jeder aPager PRO Nutzer muss die aktuellste Version der App installiert haben. Nur dadurch wird der öffentliche Schlüssel generiert und abgelegt. In FE2 müssen Sie die öffentlichen Schlüssel für jede Person laden. Hierzu gehen Sie auf der Weboberfläche auf das Adressbuch und wechseln auf den Reiter aPager PRO. Hier muss bei jeder Person ein grünes Schloss sein. Sollte eine Person kein grünes Schloss haben, drücken Sie bitte auf aktualisieren.