Positionserfassung in aPager PRO

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zur Positionserfassung innerhalb von aPager PRO


Grundsätzliches zur Positionserfassung

Innerhalb von aPager PRO kann in den Einstellungen eine Positionserfassung aktiviert werden. Falls aktiv, wird Ihr aktueller Standort via GPS erfasst und bei Änderung an einen Server von uns übertragen. Diese Position kann von Ihrem FE2 Administrator nun genutzt werden, um Sie an Hand Ihrer Position zu alarmieren.

Aktivieren Sie diese Funktion nur dann, wenn Ihr Administrator Sie dazu auffordert

Beispiel

Eine Support-Firma hat Techniker und Kunden über ganz Deutschland verteilt. In einem Störfall in Berlin soll nun der Techniker alarmiert werden, der dem Kunden aktuell am nächsten ist. Hierzu wird vor der eigentlichen Alarmierung die Position aller möglichen Techniker abgerufen, die Entfernung berechnet und der jeweils nächste alarmiert.

Wie kann die Positionserfassung aktiviert werden?

Einstellungen > Positionserfassung

Hier können Sie nun über den Menüpunkt Positionserfassung verwalten die Positionserfassung starten und stoppen.

Über den Erlaube Positionszugriff Haken können Sie kontrollieren, ob Ihr FE2 Administrator Zugriff auf die exakte Position in der FE2 Weboberfläche hat.

In den Einstellungen können Sie über Dauerhafte Positionserfassung diese aktivieren.

Über den Erlaube Positionszugriff Haken können Sie kontrollieren, ob Ihr FE2 Administrator Zugriff auf die exakte Position in der FE2 Weboberfläche hat.

Prüfen Sie in den iOS-Einstellungen ob aPager PRO über die Standortberechtigung “Immer” verfügt, ansonsten kann im Hintergrund nicht auf die Position zugegriffen werden.

Wischen Sie die App niemals aus dem Task-Manager wenn Sie die Funktion zuverlässig nutzen möchten. Beenden Sie die App über Gesten / Home-Taste nur bis zum Home-Screen, nicht durch Wegwischen!

Aus technischen Gründen ist es nicht möglich das Tracking automatisiert nach einem Neustart des Geräts zu starten. Sie müssen aPager PRO einmalig manuell starten, damit das Tracking aktiv wird. Anhand der blauen Einfärbung der Titelleiste erkennen Sie jederzeit ob aPager PRO aktiv im Hintergrund auf Ihre Position zugreift.

Auf die Alarmierung hat die Funktion Erlaube Positionszugriff keine Auswirkung und dient lediglich zur Anzeige in der Weboberfläche.

Welche Daten werden übertragen?

Bei der Positionserfassung werden folgende Daten übertragen:

  • Genauigkeit der Daten in Meter

  • Aktuelle Position lat/lng

  • Zeitstempel der Positionserfassung

  • Ihre aPager PRO Registrierung (Email/Handynummer)

  • Ob der Vollzugriff für den FE2 Administrator erlaubt ist oder nicht

  • Öffentliche Schlüssel aller FE2 Systeme, von welchem Sie eine Provisionierung angenommen haben

Die übermittelten Positionen werden nach 72h automatisch von unserem Server unwiderruflich gelöscht, solange keine neuen Daten eingehen.

Wer hat Zugriff auf diese Daten?

Damit ein FE2 System Ihre Position abrufen kann, muss dieses System als vertrauter Absender in aPager PRO gespeichert sein. Das geschieht dann, sobald Sie eine Provisionierung aus diesem FE2 System annehmen.

Wenn Sie keinen Vollzugriff auf die Position erlauben, ist zu keiner Zeit Ihr genauer Standort in FE2 sichtbar. Weder für den Administrator, noch in irgendwelchen Log-Dateien. Nur FE2 selbst kann Ihren Standort im Alarmfall verarbeiten und die Entfernung berechnen.

Verwandte Seiten