Expressalarm

Dieser Artikel ist gültig ab Version 2.20

Was ist der Expressalarm?

Der Expressalarm ist eine besondere Funktion bei der digitalen POCSAG Alarmierung. Hierbei werden die Rufadressen der Einsatzgruppen zusammengefasst und mit dem Alarmierungstext verknüpft. Dadurch reduziert sich die Datenmenge, was eine Verkürzung der Alarmaussendung um ein Vielfaches gegenüber der bisherigen Standard- Alarmierung zur Folge hat. Empfänger mit Express-Alarm werten die Alarmadressen aus und alarmieren gemäß der programmierten Alarmart. Unmittelbar darauf wird der zugehörige Text empfangen und im Display angezeigt.

Dieses Funktion kann nur genutzt werden, wenn tatsächlich auch Expressalarm bei der Alarmierung verwendet wird.

Voraussetzungen für den Expressalarm

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt werden:

Hinzufügen eines Expressalarms

Nun möchten wir Ihnen kurz Beschreiben, wie Sie einen Expressalarm in FE2 konfigurieren. Hierzu öffnen Sie die FE2 Administration und wählen unter Verwaltung > Benutzer-Verwaltung Ihren gewünschten Benutzer aus. Dort können Sie nun einen Expressalarm hinzufügen. Der Name ist beliebig, als Code müssen Sie die RIC der Text-RIC angeben.

Ton-RICs dem Expressalarm zuweisen

Diesem Expressalarm müssen Sie nun noch die Ton-RICs zuweisen, welche von dieser Text-RIC den Alarmtext erhalten sollen.

 

Einstellungsmöglichkeiten des Expressalarms

Sie finden diese Einstellungen in der Administrations Oberfläche unter Einstellungen > Spezielle Funktionen > Expressalarm

Einstellung

Bedeutung

Einstellung

Bedeutung

Wartezeit für Expressalarm

Diese Zeit gibt an wie lange nach Eingang des ersten Alarms, welcher einer Expressalarmierung zugeordnet ist, auf den Eingang der EA-Einheit gewartet werden soll. Während dieser Zeit werden alle eingehenden Alarmierungen, die dem Expressalarm zugeordnet sind, gesammelt und nach Eingang der EA-Einheit mit dem Nachrichtentextes dieses Alarms versorgt und alarmiert.

Auflistungs-Trennzeichen

Dieses Zeichen wird als Trennzeichen zwischen den alarmierten Einheiten, diese über &EA& ausgelesen werden können, gesetzt.

Sie können in allen Alarmtext-Plugins auf die Liste aller alarmierten Einheiten dieses Expressalarmes zugreifen, wenn Sie einfach den Parameter &EA& nutzen.

Beispiel für einen Alarmtext
1 2 Alarmierte Einheiten: &EA&

Ohne EA-Text-RIC Einheit trotzdem alarmieren

Im Normalfall kommt nach Alarmierung einer EA-Einheit immer eine Text-RIC welche den Einsatztext liefert. Sollte dieser Text ausbleiben, wird der Alarm für die EA-Einheit verworfen (da ja kein Text zur Verfügung steht).

Soll die Einheit aber nach Ablauf der Wartezeit trotzdem alarmiert werden (ohne Text logischerweise), so muss hier der Haken gesetzt werden.

Nicht auf EA-Text warten

Sollte der Alarm für eine Einheit eingehen, welche zu einem Expressalarm gehört, so wird dieser sofort ausgelöst, wenn der Alarm bereits einen Text enthalten sollte. Ist dieser Haken nicht gesetzt, so wird immer auf die EA-Einheit gewartet, unabhängig davon ob der Alarm schon einen Text enthalten würde oder nicht (z.B. wenn die Einheit über die manuelle Alarmierung mit Text alarmiert wurde)