Mail-Überwachung Rheinland-Pfalz

Dieser Artikel ist gültig ab FE2 Version 2.21

Mit diesem Plugin können Sie ein Email-Postfach überwachen und bei eingehenden Emails einen Alarm auslösen lassen. Dieser Eingang ist speziell für die Verarbeitung der XML in Rheinland-Pfalz nach der Definition “Maschinenlesbare unidirektionale automatische Übergabe von Einsatzdaten (MAÜ)” erstellt worden.

Router

Achten Sie darauf, ob Ihr Router eventuell automatisch nach einer eingestellten Zeit IMAP-Verbindungen trennt. Wenn ja, deaktivieren Sie diese Funktion oder ändern Sie das Zeitlimit.

Inhalt


Hinweise

Wichtige Information

Sie sollten aus Performance-Gründen das Postfach vor dem Start des Servers leeren. Dadurch wird die optimale Verarbeitungsgeschwindigkeit erzielt. Jede eingehende Email im zu überwachenden Ordner, wird nach Überprüfung als gelesen markiert.

Kompatibilität

Die Version MAÜ 1.1 ist nicht abwärtskompatibel zu v1.0!

Prüfen Sie bitte vorher mit der Leitstelle ab, welche Version bei Ihnen noch verwendet wird, bevor Sie die FE2 Version mit der Unterstützung für v1.1 installieren! Das Format v1.0 wird bis FE2 Version 2.21.139 unterstützt, spätere Versionen unterstützen ausschließlich das Format v1.1

Konfiguration

Feld

Erläuterung

Pflichtfeld

Feld

Erläuterung

Pflichtfeld

Benutzername

Der Benutzername Ihres Email-Kontos bei der Leitstelle.

Passwort

Das Passwort Ihres Email-Kontos bei der Leitstelle.

Posteingangsserver

Der Posteingangsserver Ihres Email-Kontos bei der Leitstelle.

Port

Welcher Port für die Verbindung verwendet werden soll. Standard wäre hier 993

TLS

Ob STARTTLS verwendet wird oder nicht. Standard ist hier aktiv.



Reconnect in Minuten

Um die Verbindung stabil zu halten, wird alle X Minuten die Verbindung zum Postfach neu aufgebaut. Standardmäßig sind dies alle acht Minuten, was in der Regel ausreichen sollte. Haben Sie Probleme beim Wiederverbinden, verringern Sie diese Zeit.



Plain-Text Authentifizierung deaktivieren (für Microsoft Exchange)

Ist diese Funktion aktiv, wird die Plain-Text Authentifizierung deaktiviert. Dies ist zum Beispiel bei Verwendung eines IMAP Servers via Microsoft Exchange notwendig.



Verspätete Emails ignorieren in Minuten

Beim Eintreffen einer Email wird die Versanduhrzeit durch den Email-Server geprüft. Sollte der Versandzeitpunkt länger als die hier eingestellte Zeit in Minuten in der Vergangenheit liegen, so wird diese Email ignoriert. Der Wert 0 bedeutet, dass keine Überprüfung der Versandzeit stattfindet.



Verarbeitung von Emails

  • Nur neue (Standard)

    • Hierbei werden nur die Emails verarbeitet, welche neu eingegangen sind. Bereits ungelesene Emails im Postfach, welche nicht durch IMAP zugestellt werden, werden nicht verarbeitet

  • Alle ungelesene

    • Hierbei werden alle Emails verarbeitet, welche ungelesen im Posteingang liegen. Dabei werden auch Emails berücksichtigt, welche eventuell via IMAP nicht zugestellt wurden



Alarm-Abschluss XML verarbeiten

Wenn aktiviert, wird die Email mit der Abschluss-XML ausgewertet und an die ausgewählte(n) Abschluss-Einheit(en) weitergegeben.

 

Meldungen auf Aktualisierung prüfen

Ab Version 2.23

 

bei der Überprüfung auf Aktualisierung werden auch die Meldungen einbezogen.

 

E-Mails ohne XML-Anhang überspringen

Ab Version 2.24

Kann aktiviert werden, um erhaltene E-Mails, welche keine XML-Datei als Anhang besitzen, zu überspringen.

 

Reiter “Alarmierung”

Feld

Erläuterung

Pflichtfeld

Feld

Erläuterung

Pflichtfeld

Standard Einheiten

Die Standard Einheiten, die alarmiert werden sollen, falls keine Zuordnung stattfinden kann.

 

Code-Zuweisung

Hier steht eine Liste von Einheiten. Im hinteren Feld muss ein Stichwort angegeben werden. Wenn dieses Wort in der XML vorkommt, wird die Einheit alarmiert.

 

Quelle zur Überprüfung der Code-Zuweisung

Ab Version 2.26

Hier kann gewählt werden welche Daten ausschlaggebend ist welche Einheiten der Code-Zuweisung alarmiert werden.

Gesamte XML

Verarbeitung wie bisher, welches die gesamte XML auf Übereinstimmung der Stichworte überprüft.

Nur Einsatzmitteltabelle

Ist dieser Wert gewählt, werden nur Einheiten alarmiert, welche Stichworte mit Werten der Einheitsmitteltabelle enthalten. Andere Werte, außerhalb dieser Tabelle, werden nicht zur Überprüfung herangezogen.

 

Alarm-Abschluss-Einheiten

Hier müssen Sie eine Einheit definieren, die die Alarm-Abschluss-XML erhalten soll, wenn die Verarbeitung dieser XML aktiviert wurde. Ohne Auswahl einer Einheit, wird kein Alarm für den Abschluss durchgeführt.

 

Reiter “Sicherheit

Feld

Erläuterung

Pflichtfeld

Feld

Erläuterung

Pflichtfeld

Erlaubte Absender-Email

Hier tragen Sie die Absenderadresse des Email-Kontos ein, welches Alarmierungen absetzen darf. Dadurch wird verhindert, dass jeder der Ihnen eine E-Mail schickt, einen Alarm auslösen kann.

Sie können auch mit einem Stern (*@domain.de) auch gesamte Domains erlauben.

Sollte mehrere Absenderadressen erlaubt sein, so muss je Absenderadresse eine neue Zeile verwendet werden.

Reiter “Sonstiges”

Feld

Erläuterung

Pflichtfeld

Feld

Erläuterung

Pflichtfeld

Ordner

Der Ordner ihres Email-Kontos welches überwacht wird (z.B. INBOX für Posteingang)

Auswertung

Sofern die eingehende Email einen Anhang hat, wird dieser ausgewertet und automatisch zerlegt.

XML-Format

Das Format der XML ist dabei durch das Land Rheinland-Pfalz definiert worden und in folgender Datei einsehbar:

  File Modified

PDF File Anhang_Datenformatbeschreibung MAÜ1.1.pdf

13.01.2021 by Simon Wheeler

PDF File Anhang_Datenformatbeschreibung MAÜ1.0.pdf veraltet

13.01.2021 by Simon Wheeler

Automatisch erstellte Parameter (MAÜ v1.1) FE2 2.21.150+

ab 01.02.2021 verpflichtend

Sofern die XML dem oben beschriebenen Format entspricht, werden durch FE2 automatisch die Parameter in der unten stehenden Tabelle erstellt. Sollte ein Feld keinen Wert beinhalten, so wird dieses mit einem leeren Wert erstellt.

FE2 Parameter

Neu im Vergleich zu v1.0

Beschreibung

Parameter in XML-Datei

Beispiel

FE2 Parameter

Neu im Vergleich zu v1.0

Beschreibung

Parameter in XML-Datei

Beispiel

einsatznummer

nein

Einsatznummer des Einsatzes

Einsatznummer

1200064573

einsatzdatum

nein

Datum des Einsatzes

Datum

21.06.2020

caller

nein

Meldender des Einsatzes

Meldender

"Max Mustermann, Passant

caller_contact

nein

Telefonnummer des Meldenden

TelefonnummerdesMeldenden

01709034123

meldeweg

nein

Meldeweg

Meldeweg

Notruf 112

keyword

nein

Einsatzstichwort des Einsatzes

Einsatzstichwort

B3.01

keyword_description

nein

Meldebild zum Einsatzstichwort

Meldebild

Gebäudebrand

city

nein

Einsatzstelle: Ort

Ort

Musterstadt

city_abbr

nein

Einsatzstelle: Ortsteil

Ortsteil

Südweststadt

street

nein

Einsatzstelle: Straße

Strasse

Am Muster

house

nein

Einsatzstelle: Hausnummer

Hausnummer

34

building

nein

Einsatzstelle: Objekt

Objekt

Altenheim Südweststadt

unterobjekt

nein

Einsatzstelle: Unterobjekt

Unterobjekt

 

location_additional

nein

Einsatzstelle: Ortszusatz

Ortszusatz

"im Hinterhof, 2.OG"

postalCode

ja

Einsatzstelle:Postleitzahl (PLZ)

PLZ

76829

lat

ja

Koordinate Einsatzort (Nord)

EinsatzortKoordinateNordWGS84

49.20223341

lng

ja

Koordinate Einsatzort (Ost)

EinsatzortKoordinateOstWGS84

8.11627584

message

erweitert

Einsatzstelle: BemerkungEinsatzort

Einsatzstelle: BemerkungEinsatzanlass

BemerkungEinsatzort

BemerkungEinsatzanlass

Anfahrt durch Hinterhof, unklare Rauchentwicklung

BemerkungEinsatzort

ja

Einsatzstelle: BemerkungEinsatzort

BemerkungEinsatzort

Anfahrt durch Hinterhof

BemerkungEinsatzanlass

ja

Einsatzstelle: BemerkungEinsatzanlass

BemerkungEinsatzanlass

unklare Rauchentwicklung

Rueckrufnummer

ja

Einsatzstelle:Rückrufnummer

Rueckrufnummer

01519898798

RueckrufBemerkung

ja

Einsatzstelle:Bemerkung zur Rückrufnummer

RueckrufBemerkung

Nummer der Freundin

Gefahrenmeldeanlage

ja

Einsatzstelle:Nummer der GMA

Gefahrenmeldeanlage

 

EinsatzplanInfo

ja

Einsatzstelle:hinterlegter Einsatzplan

EinsatzplanInfo

 

Infotext

ja

Einsatzstelle:Infotext zur Örtlichkeit

Infotext

 

Strassenabschnitt

ja

Einsatzstelle:Straßenabschnitt

Strassenabschnitt

 

FremdAlternativeKoordinateNordWGS84

ja

Fremdkoordinate, bei Bedarf (Nord)

 

49.20223341

FremdAlternativeKoordinateOstWGS84

ja

Fremdkoordinate, bei Bedarf (Ost)

 

8.11627584

TransportartRLP

ja

Transportart RLP

 

8

EinsatzcodeRD

ja

Alle Einsatzcodes mit Semikolon getrennt

Tabelle Einsatzcodes,

Spalte EinsatzcodeRD

600;878;886

EinsatzcodeRDBeschreibung

ja

Alle Einsatzcodebeschreibungen mit Semikolon getrennt

Tabelle Einsatzcodes,

Spalte EinsatzcodeRDBeschreibung

Bereitstellungseinsatz FF;Mustereinsatzcode2;Mustereinsatzcode3

patients

ja

Namen der Patienten, mit Semikolon und Zeilenumbruch getrennt

Tabelle Patienten

1 2 Mustermann, Hans; Musterfrau, Manuela

fahrzeuge

nein

Liste von alarmierten Fahrzeugen, die eine “Alarmiert”-Zeit haben.

Sollten die Fahrzeuge in FE2 mit dem gleichen Namen oder Code angelegt worden sein, führt FE2 zusätzliche eine automatische Zuweisung des Fahrzeugs zur Alarmierung durch

Tabelle Einsatzmittel

1 2 3 4 5 6 FL LKZ.VGB FL LKZ.VGB 01/11-01 FL LKZ.VGB 00/90-01 FL LKZ.VGB 00/90-02 FL LKZ.VGB 01/34-01 FL LKZ.VGB 01/46-01

alle_fahrzeuge

NEIN

Liste von allen Fahrzeugen, die im Alarm aufgelistet sind unabhängig von der “Alarmiert”-Zeit

Tabelle Einsatzmittel

1 2 3 4 5 6 FL LKZ.VGB FL LKZ.VGB 01/11-01 FL LKZ.VGB 00/90-01 FL LKZ.VGB 00/90-02 FL LKZ.VGB 01/34-01 FL LKZ.VGB 01/46-01

alarmierte_Wachen

ja

Liste von allen Wachen, die ein zugeteiltes Einsatzmittel in der XML haben

 

1 2 FWLKB.ABC FWLKB.ABC 01 A-Dorf

meldungen

nein

Alle Meldungen zusammengefasst als Text

Erste Zeile ist der Zeitpunkt der Einsatzmeldung

Zweite Zeile ist das verknüpfte Einsatzmittel

Dritte Zeile ist der Inhalt der Meldung

Tabelle Meldungen

1 2 3 4 5 6 7 21.06.2020 14:35:57 FL LKZ.VGB 01/11-01 Polizei verständigt ------------- 21.06.2020-14:42:17 FL LKZ.VGB 01/11-01 Gebäudebrand in Lagerhalle, Alarmstufenerhöhung

maßnahmen

nein

Alle Maßnahmen zusammengefasst als Text

Erste Zeile ist der Auslösezeitpunkt

Zweite Zeile ist der Name der Maßnahme

Dritte Zeile ist die Bezeichnung der Maßnahme

Tabelle Massnahmen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 21.12.2020 11:51:10 LKB.ABC MAÜ Einsatzeröffnung LKB.ABC MAÜ Einsatzeröffnung ------------- 21.12.2020 11:51:11 CEA FL LKB.ABC (1) CEA FL LKB.ABC (1) ------------- 21.12.2020 11:51:12 CAT G CAT OT A-Dorf B B2 Grundstufe DAG - FLA - Dorf SIR ------------- 21.12.2020 11:51:10 Wache FW LKB.ABC Mail FL LKB.ABC Mail

 


Automatisch erstellte Parameter (MAÜ v1.0) FE2 2.21.139

bis 01.02.2021

FE2 Parameter

Beschreibung

Parameter in XML-Datei

Beispiel

FE2 Parameter

Beschreibung

Parameter in XML-Datei

Beispiel

einsatznummer

Einsatznummer des Einsatzes

Einsatznummer

1200064573

einsatzdatum

Datum des Einsatzes

Datum

21.06.2020

caller

Meldender des Einsatzes

Meldender

"Max Mustermann, Passant

caller_contact

Telefonnummer des Meldenden

TelefonnummerdesMeldenden

01709034123

meldeweg

Meldeweg

Meldeweg

Notruf 112

keyword

Einsatzstichwort des Einsatzes

Einsatzstichwort

B3.01

keyword_description

Meldebild zum Einsatzstichwort

Meldebild

Gebäudebrand

city

Einsatzstelle: Ort

Ort

Musterstadt

city_abbr

Einsatzstelle: Ortsteil

Ortsteil

Südweststadt

street

Einsatzstelle: Straße

Strasse

Am Muster

house

Einsatzstelle: Hausnummer

Hausnummer

34

building

Einsatzstelle: Objekt

Objekt

Altenheim Südweststadt

unterobjekt

Einsatzstelle: Unterobjekt

Unterobjekt

 

location_additional

Einsatzstelle: Ortszusatz

Ortszusatz

"im Hinterhof, 2.OG"

message

Einsatzstelle: Bemerkung

Bemerkung

Flammen aus Gebäude

fahrzeuge

Liste von alarmierten Fahrzeugen.

Sollten die Fahrzeuge in FE2 mit dem gleichen Namen oder Code angelegt worden sein, führt FE2 zusätzliche eine automatische Zuweisung des Fahrzeugs zur Alarmierung durch

Tabelle Einsatzmittel

FL LKZ.VGB
FL LKZ.VGB 01/11-01
FL LKZ.VGB 00/90-01
FL LKZ.VGB 00/90-02
FL LKZ.VGB 01/34-01
FL LKZ.VGB 01/46-01

meldungen

Alle Meldungen zusammengefasst als Text

Tabelle Meldungen

1 2 3 4 5 6 7 21.06.2020 14:35:57 FL LKZ.VGB 01/11-01 Polizei verständigt ------------- "21.06.2020-14:42:17 FL LKZ.VGB 01/11-01 Gebäudebrand in Lagerhalle, Alarmstufenerhöhung

Erkennen von Aktualisierung der Alarmdaten

Gültig ab FE2 Version 2.23

Überprüft auf Aktualisierung werden die folgenden FE2 Parameter:

  • keyword

  • lat

  • lng

  • location_dest

  • alle_fahrzeuge

  • EinsatzcodeRD

  • meldungen (wenn es in den Einstellungen gewählt wurde)

Werden hier vom System Änderungen registriert wird ein Alarm als Update ausgelöst.

 

Verarbeitung von Statuszeiten von Alarm-Abschluss-XML

Gültig ab FE2 Version 2.27

Sind für Einsatzmittel in der Alarm-Abschluss-XML Zeiten bei den Status gesetzt, werden diese nun in FE2 verarbeitet. Befindet sich am Ende der Zeitangabe eines Status ein Stern (*), wird dieser als manuell gesetzt erfasst. Ist keine Zeitangabe beim Status eines Fahrzeugs gemacht, gilt dieser als nicht gesetzt.